> Zurück

Scheiben unbekannt

Zum Abschluss der Schiesssaison schiesst bei uns jeder Schütze auf die "Scheibe unbekannt". Diese wurde von einem Vereinsmitglied gestaltet und schwarz abgedeckt, so dass das genaue Ziel unbekannt ist. Der Maler bestimmt zuvor einen Punkt auf der Scheibe, der als Ziel gilt. Am Absenden wird dann die Scheibe enthüllt und der Sieger, der dem Ziel am Nähesten gekommen ist, hat bekanntgegeben. Das Schiessen auf die Scheibe unbekannt ist eine lange Tradition in unserem Verein. Wir besitzen noch Scheiben, die vom Anfang des 20. Jahrhunderts stammen.

1999 - S Joor vo de 99er - - Der Dorf-Übername für die Therwiler ist 99er oder Marchschteischleifer (Grenzsteinschleifer). Eine Legende besagt, dass die Therwiler eines Nachts mit 100 Eseln auszogen, um die Grenzsteine in Richtung Reinach zu verschieben. Dabei starb ein Esel und sie kamen nur mit 99 zurück. Seitdem hätten sich die Dorfnamen 99er oder Marchschteischleifer eingebürgert. Weitere Entstehungslegenden unter http://www.therwil.ch/de/portrait/geschichte/ --> Wieso heissen die Therwiler "99er"?
1999 - S Joor vo de 99er - - Der Dorf-Übername für die Therwiler ist 99er oder Marchschteischleifer (Grenzsteinschleifer). Eine Legende besagt, dass die Therwiler eines Nachts mit 100 Eseln auszogen, um die Grenzsteine in Richtung Reinach zu verschieben. Dabei starb ein Esel und sie kamen nur mit 99 zurück. Seitdem hätten sich die Dorfnamen 99er oder Marchschteischleifer eingebürgert. Weitere Entstehungslegenden unter http://www.therwil.ch/de/portrait/geschichte/ --> Wieso heissen die Therwiler "99er"?
2000 - Tir fédéral in Bière - - Das Eidgenössische Schützenfest 2000 fand in Bière im Kanton Waadt statt.
2000 - Tir fédéral in Bière - - Das Eidgenössische Schützenfest 2000 fand in Bière im Kanton Waadt statt.
2001 - 40 Tonnen - - Im 2001 wurde die Leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe LSVA eingeführt. Diese fällt pro gefahrenem Kilometer an, was viele Camioneure dazu veranlasste, den kürzeren Weg durch die Dörfer (unter anderem durch Therwil) zu fahren, statt den längeren (aber schnelleren) Weg über die Autobahn.
2001 - 40 Tonnen - - Im 2001 wurde die Leistungsabhängige Schwerverkehrsabgabe LSVA eingeführt. Diese fällt pro gefahrenem Kilometer an, was viele Camioneure dazu veranlasste, den kürzeren Weg durch die Dörfer (unter anderem durch Therwil) zu fahren, statt den längeren (aber schnelleren) Weg über die Autobahn.
2002 - Expo 02 - - Nachdem die Expo ursprünglich für 2001 geplant war, wurde sie wegen erheblicher Mehrkosten (Symbolisiert durch die Geldberge im Hintergrund) aufs 2002 verschoben. Trotz des Erfolgs der Landesausstellung blieb vor allem die desaströse finanzielle Planung in Erinnerung. Die Expo.02 kostete 1.45 Mia Franken. Weitere Infos auf Wikipedia.
2002 - Expo 02 - - Nachdem die Expo ursprünglich für 2001 geplant war, wurde sie wegen erheblicher Mehrkosten (Symbolisiert durch die Geldberge im Hintergrund) aufs 2002 verschoben. Trotz des Erfolgs der Landesausstellung blieb vor allem die desaströse finanzielle Planung in Erinnerung. Die Expo.02 kostete 1.45 Mia Franken. Weitere Infos auf Wikipedia.
2004 - Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche im Sarganserland - Das ESFJ fand alle zwei Jahre statt - 2014 zum letzten mal, seither ist es im Eidgenössischen Schützenfest integriert, welches nur alle fünf Jahre stattfindet. Somit hat nicht mehr jede Jungschützengeneration die Möglichkeit an einem ESFJ teilzunehmen.
2004 - Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche im Sarganserland - Das ESFJ fand alle zwei Jahre statt - 2014 zum letzten mal, seither ist es im Eidgenössischen Schützenfest integriert, welches nur alle fünf Jahre stattfindet. Somit hat nicht mehr jede Jungschützengeneration die Möglichkeit an einem ESFJ teilzunehmen.
2005 - Hurrikanjahr 2005 - - Der Hurrikan Katrina wütete im 2005 im Südosten der USA und verwüstete weite Teile des Gebiets. Insbesondere New Orleans wurde schwer beschädigt und durch Dammbrüche fast völlig überflutet. Viele Menschen harrten auf Hausdächern ihrer Rettung.
2005 - Hurrikanjahr 2005 - - Der Hurrikan Katrina wütete im 2005 im Südosten der USA und verwüstete weite Teile des Gebiets. Insbesondere New Orleans wurde schwer beschädigt und durch Dammbrüche fast völlig überflutet. Viele Menschen harrten auf Hausdächern ihrer Rettung.
2006 - Emanzen gegen Gewehre - - Auch in der FSG gibt es verschiedenste politische Meinungen. Hier brachte der Maler dieser Scheibe seine zum Ausdruck als Reaktion darauf, dass wieder einmal von linker Seite die Entwaffnung der schweizer Soldaten gefordert wurde.
2006 - Emanzen gegen Gewehre - - Auch in der FSG gibt es verschiedenste politische Meinungen. Hier brachte der Maler dieser Scheibe seine zum Ausdruck als Reaktion darauf, dass wieder einmal von linker Seite die Entwaffnung der schweizer Soldaten gefordert wurde.
2007 - s Joor vom Leueplatz - - Vor der Fasnacht 2007 wurde der historische Brunnen am Leuenplatz gesprengt, als ein junger Mann einen selbstgebauten Kracher hineinwarf und eine Wasserfontäne auslösen wollte. Später im Mai wurde der Maibaum von unbekannten übermütigen Ettingern gefällt, was eine Fasnachtsclique im Jahr darauf veranlasste, den Maibaum zu bewachen.
2007 - s Joor vom Leueplatz - - Vor der Fasnacht 2007 wurde der historische Brunnen am Leuenplatz gesprengt, als ein junger Mann einen selbstgebauten Kracher hineinwarf und eine Wasserfontäne auslösen wollte. Später im Mai wurde der Maibaum von unbekannten übermütigen Ettingern gefällt, was eine Fasnachtsclique im Jahr darauf veranlasste, den Maibaum zu bewachen.
2008 - Schissideggel - - 2007 wurde der Kantonszyklus des alten Feldschiessen-Kranzes beendet, somit wurde 2008 für den nächsten Zyklus ein neues Design vorgestellt, das kaum goutiert wurde und bei uns kurz den Übernamen WC-Deckel erhielt. Das Design des Kranzes ist aber gleich geblieben, jedoch wurde in den nächsten Jahren an der Ausführung einiges optimiert, zum Beispiel beim Material oder dem Band zwischen Nadel und Kranz.
2008 - Schissideggel - - 2007 wurde der Kantonszyklus des alten Feldschiessen-Kranzes beendet, somit wurde 2008 für den nächsten Zyklus ein neues Design vorgestellt, das kaum goutiert wurde und bei uns kurz den Übernamen WC-Deckel erhielt. Das Design des Kranzes ist aber gleich geblieben, jedoch wurde in den nächsten Jahren an der Ausführung einiges optimiert, zum Beispiel beim Material oder dem Band zwischen Nadel und Kranz.
2009 - Kantonales Schützenfest beider Basel - - Jedes Jahr finden in der Schweiz drei bis vier kantonale Schützenfester statt. Bei 26 Kantonen gibt das pro Kanton ca. alle 6-7 Jahre ein Schützenfest. 2009 fand das KSF beider Basel zentral in Liestal, auf der Schiessanlage Sichtern statt.
2009 - Kantonales Schützenfest beider Basel - - Jedes Jahr finden in der Schweiz drei bis vier kantonale Schützenfester statt. Bei 26 Kantonen gibt das pro Kanton ca. alle 6-7 Jahre ein Schützenfest. 2009 fand das KSF beider Basel zentral in Liestal, auf der Schiessanlage Sichtern statt.
2010 - Eidgenössisches Schützenfest Aarau - Das ESF findet nur alle fünf Jahre statt, 2010 in Aarau. Die Scheibe ist ein koloriertes Abbild des Kranzes mit zusätzlichem Therwiler, Schweizer und Baselländler-Wappen. Das Ziel war die als Zielscheibe gestaltete Null des Schriftzugs "AARAU 2010"
2010 - Eidgenössisches Schützenfest Aarau - Das ESF findet nur alle fünf Jahre statt, 2010 in Aarau. Die Scheibe ist ein koloriertes Abbild des Kranzes mit zusätzlichem Therwiler, Schweizer und Baselländler-Wappen. Das Ziel war die als Zielscheibe gestaltete Null des Schriftzugs "AARAU 2010"
2011 - Betty Boop - - Die Scheibe wurde von zwei jungen Frauen unseres Vereins gestaltet und deutet auch auf die Frauenpower der FSG hin. Das Ziel war die Mitte des Herzes.
2011 - Betty Boop - - Die Scheibe wurde von zwei jungen Frauen unseres Vereins gestaltet und deutet auch auf die Frauenpower der FSG hin. Das Ziel war die Mitte des Herzes.
2012 - Farmer - - Dieses Motiv wurde ohne besonderen Grund gewählt. Ziel war der rotweisse Punkt rechts des Farmers, die besten drei Schützen wurden markiert.
2012 - Farmer - - Dieses Motiv wurde ohne besonderen Grund gewählt. Ziel war der rotweisse Punkt rechts des Farmers, die besten drei Schützen wurden markiert.
2013 - untere Mühle - - Das Motiv zeigt die Untere Mühle, die am Mühlebach steht. Diese sollte gemäss Quartierplan mitsamt der dortigen Linde als Gesamtbild erhalten werden. Das alte Gebäude war aber derart baufällig, dass sie abgerissen und stattdessen fünf moderne Mehrfamilienhäuser gebaut. Auch die Linde wurde als Risiko eingestuft, gefällt und neu gepflanzt. Der Charakter des Gebäudes wurde aber wieder aufgebaut und auch das Mühlerad wurde wieder installiert. Das Ziel war die Achse des Mühlerads. Für ein Bild der neuen unteren Mühle siehe http://www.therwil.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=249662
2013 - untere Mühle - - Das Motiv zeigt die Untere Mühle, die am Mühlebach steht. Diese sollte gemäss Quartierplan mitsamt der dortigen Linde als Gesamtbild erhalten werden. Das alte Gebäude war aber derart baufällig, dass sie abgerissen und stattdessen fünf moderne Mehrfamilienhäuser gebaut. Auch die Linde wurde als Risiko eingestuft, gefällt und neu gepflanzt. Der Charakter des Gebäudes wurde aber wieder aufgebaut und auch das Mühlerad wurde wieder installiert. Das Ziel war die Achse des Mühlerads. Für ein Bild der neuen unteren Mühle siehe http://www.therwil.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=249662
2014 - Kantonales Schützenfest beider Basel - Die Scheibe ist entsprechend dem Kranz am KSF14 gestaltet. Das Ziel war der Punkt innerhalb des Kantonsumrisses, der etwa die Therwiler Kirche trifft.
2014 - Kantonales Schützenfest beider Basel - Die Scheibe ist entsprechend dem Kranz am KSF14 gestaltet. Das Ziel war der Punkt innerhalb des Kantonsumrisses, der etwa die Therwiler Kirche trifft.