> Zurück

Obligatorische Bundesübung

Wann: Samstag 29.08.2020 08:30-12:00
Typ: Obligatorische Bundesübung
Ort: GSA Schürfeld, zwischen Ettingen und Aesch
Teilnehmer: Alle Mitglieder

Das Obligatorische steht für Alle offen, ob schiesspflichtig oder nicht

Schiesszeit ist von 08:30 bis 12.00 (letzter Schuss!)

Mitzubringen sind:

  • Persönliche Waffe
  • Verschluss nicht vergessen
  • Magazin
  • Schiessbüchlein (Militärischer Leistungsausweis, grünes Büchlein)
  • Dienstbüchlein (blaues Büchlein)
  • ID oder Pass
  • Schiessaufgebot (wenn möglich, das erleichtert uns die Arbeit sehr!)
  • Putzzeug

Im Jahr 2020 wurde die Schiesspflicht aufgrund der Massnahmen gegen COVID-19 ausgesetzt, d.h. das Obligatorische ist freiwillig :-)
Gleichzeitig wurde die Frist, bis wann das Obligatorische geschossen werden kann bis 30. September 2020 verlängert.
Der Verein bedankt sich bei allen, die dennoch das Obligatorische an den verbleibenden Terminen schiessen. Es ist wie immer kostenlos für die Beitragsberechtigten.
Wir raten denjenigen, die ihre Dienstwaffe nach dem Dienst übernehmen wollen dringen, jedes Jahr das Obligatorische und das Feldschiessen zu schiessen.

Das Obligatorisch kann bei uns geschossen werden am (Stand 06.06.2020):
Mittwoch, 10. Juni 2020
Samstag, 29. August 2020

.ics-Datei laden (Termin zu Outlook oder iCal hinzufügen)